Auch in Wiesenbach fehlen Mietwohnungen!

Veröffentlicht am 16.12.2019 in Kommunalpolitik
 

Einladung zum Neujahrsempfang am 10.01.2020 um 18 Uhr in die „Alte Ziegelei!“
Aktuell gibt es weiterhin nur ein minimales Angebot für wohnungssuchende Familien nicht nur in Wiesenbach. Eine geeignete Wohnung zu haben, ist jedoch ein wichtiger Grundpfeiler für den sozialen Zusammenhalt - auch in unserer Gemeinde. Darum brauchen wir eine Politik für bezahlbaren Wohnraum - auch hier in Wiesenbach. Bereits zum Neujahresempfang 2017 hatten sich die SPD diesem Thema gewidmet.

Einladung


„Ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, ist eine gesamtgesellschaftliche und staatliche Aufgabe, der die Landespolitik gemeinsam mit den Kommunen widmen muss“, so der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Daniel Born.


Nachdem das Neubaugebiet „Langenzeller Buckel“ nahezu vollständig bebaut wurde, gab es dennoch kein größeres Angebot an Mietwohnungen. Dabei steigen die Mieten auch in unserer Gemeinde weiter an. Dazu fordert die SPD in Baden-Württemberg eine echte Wohnraumoffensive. „Eine Aufstockung der finanziellen Mittel der Landeswohnraumförderung, die auch bei unseren Gemeinden im Land ankommen sind dringend geboten“, so MdL Daniel Born.
Nun wird der Wiesenbacher Gemeinderat gemeinsam mit dem Bürgermeister sich in naher Zukunft damit beschäftigen müssen, wie sich unsere Gemeinde diesen Anforderungen stellen wird. Dabei sind sich alle in der Räterunde (? Hört sich ein bisschen nach Raterunde an ???? vielleicht besser „Gemeinderatsrunde“ oder „dabei sind sich alle Faktionen bewusst..“ ) bewusst, dass man sich weiterhin einer innerörtlichen Entwicklung vor neuen Baugebieten verpflichtet fühlt.
Dennoch wird man auch ein weiteres Neubaugebiet ins Auge fassen müssen. Grundsätzlich ist die SPD-Fraktion bereit ein neues Gebiet zur Bebauung mitzutragen. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass in dem Bebauungsplan festgelegt wird, dass viele Mehrfamilienhäuser ausgewiesen werden.
Wir laden Sie herzlichst zu unserem 18. Neujahrsempfang Freitag am 10. Januar 2020 Beginn um 18 Uhr in die Alte Ziegelei, Poststr.8 in Wiesenbach ein. Als Referent konnten wir den MdL Daniel Born aus dem Wahlkreis Schwetzingen gewinnen. Er wird gerne nach seiner Einleitung über weitere Möglichkeiten zur Wohnraumförderung mit uns diskutieren. Dazu reichen wir wie immer gerne ein Glas Sekt oder Saft und kleine Häppchen.
Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme.
MB -  SPD Ortsverein Wiesenbach

 

Landtagswahl 2021

Ja-Peter Röderer

www.jp-roederer.de

Unser Kandidat für Stuttgart
Jan-Peter Röderer
Telefon: 0177-6998619

Instagram:   jp.roederer
Facebook:   jproeSPD

youtube:     JP.Roederer

Neues aus dem Land

Daniel Born( „Missmanagement der Wirtschaftsministerin und CDU-Seilschaften kosten das Land Millionen“ : https://www.spd-landtag-bw.de/spd-zum-abschlussbericht-des-untersuchungsausschusses-baden-wuerttemberg-haus/

Zumeldung zu dpa/lsw: «Nicht im Griff» - Strobl greift Scholz in der Sicherheitspolitik an

"Auch die größte Panik der Union kann kein Freibrief dafür sein, immer tiefer unter die Gürtellinie zu greifen," kommentiert SPD-Generalsekretär Sascha Binder. "Es ist bezeichnend, dass Innenminister Strobl, der sich nicht nur nach der Krawallnacht von Stuttgart gegen persönliche Kritik verwahrte und zu Recht statt Rücktrittsdebatten eine differenzierte Betrachtung der Ursachen einforderte, nun mit solchen Stammtischvergleichen um die Ecke kommt. Die Ausfälle in Richtung Panikmache gegenüber der SPD passen nicht zu den Umgangsformen großer demokratischer Parteien."

Olaf Scholz kommt am Samstag, 11. September, nach Mannheim!

Sa, 11. September | 18:00 Uhr

Alter Meßplatz, 68169 Mannheim

Mit dabei sind die Bundestagskandidierenden aus der Region Isabel Cademartori (Mannheim), Elisabeth Krämer (Heidelberg) und Lars Castellucci (Rhein-Neckar) sowie der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch und Generalsekretär Sascha Binder.

Vom 10. - 13. September touren wir mit unserem Litomobil durch die baden-württembergischen Wahlkreise und rühren die Werbetrommel für unsere Bundestagskandidiernden, Olaf Scholz und die SPD.

An folgenden Stationen macht das Litomobil Halt. Kommt vorbei, macht ein Foto und teilt es in den sozialen Medien! #ScholzPacktDasAn

 

Neues aus Berlin

15.09.2021 15:16
CDU und CSU ohne Plan.
Die SPD wirbt für ihre Ideen, für Fortschritt, Zukunft. CDU und CSU hingegen reden in der heißen Wahlkampfphase immer mehr darüber, was sie alles nicht wollen. Kein Wunder, denn meist fehlt der Plan - oder er bedeutet wenig Gutes für die Menschen.

Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung.

Du möchtest bei der Bundestagswahl Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl!

Unser Abgeordneter im Bundestag

für uns im Bundestag