Liebe Freundinnen und Freunde der SPD in Wiesenbach,

Veröffentlicht am 13.08.2017 in Wahlen
 

vor wenigen Minuten hat der Deutschlandfunk die Schlagzeile „Bundestagswahl - Merkel und Schulz starten heiße Wahlkampfphase“ verbreitet.
Seit dem vergangenen Freitag, und damit etwa 6 Wochen vor der Wahl dürfen die Wahlplakate in unserer Region aufgestellt und aufgehängt werden. Wir hatten einen kleinen zeitlichen Vorlauf, denn wir konnten alle Interessierten zu den Lobbacher Gesprächeeinladen. Die Plakate sind bereits aufgehängt. Auch die nachfolgenden Plakate habe ich schon vorbereitet und diese werden danach aufgehängt werden.

Lobbacher Gespräche, was könnt Ihr Euch darunter vorstellen? Nach unserem beeindruckenden Neujahrsempfang mit Franz Müntefering haben mich etliche Bürger und Genossen angesprochen, ein ähnliche Veranstaltung zu wiederholen, bei der man den bekannten Politikgrößen nicht nur auf dem Podium begegnen kann, sondern in einem Tischgespräch in direktem Kontakt zu den einzelnen Persönlichkeiten kommt. Aus dieser Ausgangslage heraus und auch aus der Erkenntnis, dass wir kleine Ortsvereine kaum in der Lage sind größere Veranstaltungen zu organisieren, ist die Idee entstanden ein neues Format unter dem Namen Lobbacher Gespräche – Bürger im Dialog zu entwickeln.
 

Nun schauen wir mit Spannung auf die erste Veranstaltung die am kommenden Freitag, 18. August 2017 Beginn 18:00 Uhr mit dem ehemaligen Münchner Oberbürgermeister Christian Ude und unserem SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci startet. Da ich hier in die Organisation mich sehr stark eingebracht habe, würde ich es sehr begrüßen, wenn Ihr mich mit Euerm Besuch unterstützen könntet um in zwangloser Runde mit führenden Politikerinnen und Politikern über aktuelle Themen des Zeitgeschehens zu sprechen.
 

Ich habe noch ein weiteres Anliegen vor der Bundestagswahl.
Wer könnte sich bei der Verteilung der Kandidatenprospekte und des Informationsmaterial beteiligen?
Wenn wir uns die etwa 1.200 Haushalte in 12 Bezirke (wie bisher) aufteilen, kommen auf jeden Ø 100 Prospekte zu, bei 18 Verteilern hätte jeder etwa 65 Briefkästen zu bedienen. Daher meine Bitte, sendet mir eine kurze Ja, ich mach mit Botschaft!
 

Was kommt noch an Wahlkampfaktivitäten in Wiesenbach? Am 24. August wird mit Haustürbesuchen sicher neue Aufmerksamkeit geweckt und über unsere Geplanten Info-Stände im hinteren Hofbereich von Heinz Bruder gegenüber des Edeka-Parkplatzes werde ich Euch rechtzeitig informieren.

Eine weitere Einladung gilt für den kommenden Dienstag in Sandhausen, dort hat Lars zu einer weiteren Runde seiner Zukunftsentwürfe eingeladen. Der Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion MdB Martin Rosemann, (er ist auch der Vorsitzende des deutschen paritätischen Wohlfahrtsverbandes BW) stellt ab 19 Uhr in Sandhausen zu Fragen und Anregungen.
Gerne kann ich mögliche Fahrgemeinschaften abstimmen.

 

Soweit für heute, ich freue mich auf Eure Unterstützung,
herzliche Grüße

 

Euer Jürgen Berger

 

Unser Abgeordneter im Bundestag

für uns im Bundestag

Lars Castellucci
17.05.2024 11:35
Berliner Zeilen 08/24.
26.04.2024 10:39
Berliner Zeilen 07/24.

Unser Abgeordneter im Landtag

Jan-Peter Röderer MdL

Neues aus dem Land

Daniel Born( „Missmanagement der Wirtschaftsministerin und CDU-Seilschaften kosten das Land Millionen“ : https://www.spd-landtag-bw.de/spd-zum-abschlussbericht-des-untersuchungsausschusses-baden-wuerttemberg-haus/

In der heißen Wahlkampfphase der Europawahl kommt die SPD-Spitzenkandidatin zur Europawahl Katarina Barley zu einer Großkundgebung nach Karlsruhe. Mit dabei sind unsere Parteivorsitzende Saskia Esken, Generalsekretär Kevin Kühnert, Bundeskanzler Olaf Scholz, unser baden-württembergischer Spitzenkandidat zur Europawahl René Repasi und unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch.

Wann?
Samstag, 18. Mai, 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00)

Wo?
Marktplatz, 76133 Karlsruhe

Die Veranstaltung ist offen für alle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir stehen an der Seite der Gewerkschaften - 365 Tage im Jahr. Wir kämpfen mit euch

* für höhere Tarifbindung. Denn gute Arbeit und faire Löhne gibt es nur mit Tarifvertrag!
* für den Erhalt von Arbeitsplätzen. In Baden-Württemberg müssen wir insbesondere die vielen Arbeitsplätze in der Industrie sichern!
* für starke Mitbestimmung. In Zeiten des Wandels brauchen Beschäftigte eine starke Vertretung!
* für bessere Förderung von Fachkräften. Unsere Zukunft liegt in den Händen und Köpfen gut ausgebildeter Menschen!
* für sichere und gute Renten. Wer sein Leben lang gearbeitet hat, muss gut von der Rente leben können!

Für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen: Tarifvertragsgesetz ist 75 Jahre alt!

Am 9. April 2024 feierte das Tarifvertragsgesetz sein 75-jähriges Bestehen. Seit seiner Einführung im Jahr 1949 legt es die Rahmenbedingungen für Tarifverhandlungen zwischen Unternehmen und Gewerkschaften fest. Diese Tarifverträge sind seit jeher Garanten für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen, und sie spielen eine entscheidende Rolle bei der sozial-ökologischen und digitalen Transformation unserer Wirtschaftsordnung.

 

Neues aus Berlin

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.