18.09.2017 in Wahlen

Infostand zur kommenden Bundestagswahl auch am 23. September vor dem Edeka-Markt

 

Bereits an zwei Samstagen standen Mitglieder und Unterstützer des Ortsvereins Wiesenbach vor dem Parkplatz des Edeka-Marktes, um mit interessierten MitbürgerInnen über die Politik im Großen und Kleinen zu diskutieren. Nachdem der erste Standtag sich kühl und regnerisch präsentierte, freuten wir uns, dass das Wetter des vergangenen Samstages sich freundlicher zeigte. Und wenn wir auch bei Regen, Wind und Kälte immer wieder mit Leuten ins Gespräch kommen, ist es doch für alle angenehmer bei trockenen Wetter über die Bundestagswahl zu diskutieren. Besonders viel Zulauf bekam unser Stand diesen Samstag durch die Anwesenheit unseres derzeitigen Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci, der auch dieses Jahr sich wieder zu Wahl stellt. Viele BürgerInnen suchten das Gespräch mit dem Abgeordneten, diskutierten Wahlkampfaussagen oder bekundeten ihren Zuspruch für ihn und die SPD.   

Unser nächster Infostand ist am kommenden Samstag 23.September 2017, ab 09:00 Uhr vor dem Nah- & Gut-Markt in Wiesenbach. Wir laden Sie herzlich ein mit uns ins Gespräch zu kommen, wir freuen uns auf Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

09.09.2017 in Wahlen

Ballonflugaktion

 

13.08.2017 in Wahlen

Liebe Freundinnen und Freunde der SPD in Wiesenbach,

 

vor wenigen Minuten hat der Deutschlandfunk die Schlagzeile „Bundestagswahl - Merkel und Schulz starten heiße Wahlkampfphase“ verbreitet.
Seit dem vergangenen Freitag, und damit etwa 6 Wochen vor der Wahl dürfen die Wahlplakate in unserer Region aufgestellt und aufgehängt werden. Wir hatten einen kleinen zeitlichen Vorlauf, denn wir konnten alle Interessierten zu den Lobbacher Gesprächeeinladen. Die Plakate sind bereits aufgehängt. Auch die nachfolgenden Plakate habe ich schon vorbereitet und diese werden danach aufgehängt werden.

14.03.2017 in Wahlen

SPD-Ortsverein Wiesenbach gratuliert Lars Castellucci zu gutem Listenplatz

 

Am vergangenen Samstag, den 11.03.2017, hat die SPD Baden-Württemberg bei einem Sonderparteitag mit insgesamt 320 Delegierten ihre Landesliste für die Bundestagswahl aufgestellt. Mittels der Zweitstimmen werden bei der Bundestagswahl über die Landeslisten der jeweiligen Partei in Gänze abgestimmt. Je nach Sitzverteilung im Parlament gilt die entsprechende Anzahl der Kandidaten in der Reihenfolge der Liste als gewählt. (Quelle: Wikipedia.de). Neben dem Direktmandat (Erststimme) hat somit ein Kandidat für den Bundestag die Möglichkeit, mittels eines guten Listenplatzes die Wahl für sich zu entscheiden.

Unser Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci wurde mit 85 Prozent auf Platz 12 und damit auf einen sehr guten Platz gewählt. Der SPD-Ortsverein Wiesenbach gratuliert Castellucci zum bisher besten Listenplatz eines SPD-Kandidaten für den Wahlkreis Rhein-Neckar.

30.10.2016 in Wahlen

Lars Castellucci ist SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Rhein-Neckar

 

96% der anwesenden GenossInnen sprachen sich für den Abgeordneten aus

Auf einer Nominierungskonferenz am 26. Oktober in Neckargemünd haben die SPD-Mitglieder im Wahlkreis Rhein-Neckar Lars Castellucci mit 95,83 Prozent ins Rennen um das Direktmandat für die Bundestagswahl 2017 geschickt.

Von insgesamt 120 anwesenden Mitgliedern haben sich bei zwei Enthaltungen 115 für den Bundestagsabgeordneten entschieden. Neben den SPD-Mitgliedern waren viele Interessierte und Unterstützer in die Aula der SRH gekommen. „Ich will in Berlin und hier im Wahlkreis weiter für ein gutes Zusammenleben arbeiten“, sagte Lars Castellucci in seiner Nominierungsrede. „Dazu brauche ich eure Unterstützung.“

Katarina Barley, die Generalsekretärin der SPD hatte in Ihrer Eröffnungsrede herausgestellt, dass es einen Unterschied macht, ob die SPD mitregiert oder nicht. Als Beispiele nannte Sie die abschlagsfreie Rente nach 45 Beitragsjahren, den Mindestlohn und die Verbesserungen für Alleinerziehende. „Kennt ihr ein Projekt, das die CDU in dieser Regierung umgesetzt hat?“, fragte sie die Genossinnen und Genossen und erntete lediglich Kopfschütteln.

Der Ortsverein Wiesenbach gratuliert Lars Castellucci zu seiner Nominierung und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Unser Abgeordneter im Landtag

Jan-Peter Röderer MdL

Neues aus dem Land

Daniel Born( „Missmanagement der Wirtschaftsministerin und CDU-Seilschaften kosten das Land Millionen“ : https://www.spd-landtag-bw.de/spd-zum-abschlussbericht-des-untersuchungsausschusses-baden-wuerttemberg-haus/

Das sogenannte digitale Grundgesetz aus Digital Markets Act (DMA) und Digital Services Act (DSA) wurde im Europäischen Parlament verabschiedet. Damit ist der Paradigenwechsel vollzogen, der so dringend vonnöten war, um digitale Großkonzerne und deren Marktmacht konsequent zu regulieren. Im neuen Erklärvideo erfahrt ihr von unserem Europaabgeordneten René Repasi alles, was ihr über DMA und DSA wissen müsst!

23.06.2022 15:12
#Wegmit219a.
Morgen geht es im Bundestag um die Streichung des Artikels 219a und einen Schluss der Kriminalisierung von Ärzt:innen, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Das ist wichtig, denn wir wollen mehr Selbstbestimmung ermöglichen und für alle mehr niedrigschwellige Beratungsangebote sicherstellen.

Worum geht es?

Ärzt:innen werden durch §219a kriminalisiert, wenn sie über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Diese Kriminalisierung führt zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgungssituation. Besonders im ländlichen Raum sind kaum noch Ärzt:innen anzutreffen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen können.

Es ist wieder soweit! Was ist heiß begehrt, mal eine runde Sache, mal viel Käse? Pizza. Und Politik. Unter dem Motto "Pizza & Politik" laden viele unserer SPD-Bundestags- oder Landtagsabgeordneten rund um den Aktionstag am 30. Juni ein, um mit jungen Menschen bei Pizza und kalten Getränken ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, und gemeinsam zu diskutieren. Wir haben für euch zusammengefasst, wo in eurer Nähe in Baden-Württemberg Termine stattfinden.

 

Neues aus Berlin

04.07.2022 15:27
Gemeinsam durch die Krise.
Zum Start der sogenannten "Konzertierten Aktion" erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein "energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln", um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen.

Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen. Die SPD-geführte Bundesregierung hat milliardenschwere Entlastungen auf den Weg gebracht, die jetzt kommen. Unser Entlastungspaket für Dich:

Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen - gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag.